Zurück zur Übersicht

Antarktis - Große Expeditionsroute

Antarktis - Große Expeditionsroute

Reisezeitraum 24.01.2023 - 09.02.2023

Reiseverlauf

Tag 1 | Sonderflug nach Ushuaia/Argentinien Ushuaia/Argentinien, Abfahrt 18.00 Uhr


Tag 2 | Entspannung auf See


Tag 3 | Stanley/Falkland-Inseln

Viktorianische Häuser mitten im Südpazifik – mit Stanley betreten Sie britisches Überseegebiet. Mit den Experten können Sie einen naturkundlichen Spaziergang entlang der Küste unternehmen oder die südlichste anglikanische Kirche der Welt besuchen.


Tag 4-5 | Entspannung auf See


Tag 5-6 | Südgeorgien

In diesem einmaligen Tierparadies sind die Zodiacs mehrmals täglich im Einsatz, um Ihnen ganz besondere Beobachtungen zu ermöglichen. Etwa wenn Sie mit Ihren Experten vor einer gigantischen Kolonie von Königspinguinen stehen. Die Insel ist Heimat von Hunderttausenden Tieren, die die Steilhänge und Küsten wie ein Teppich überziehen – zum Beispiel bei Salisbury Plain oder am Strand von Gold Harbour, wo sich Seebären und See-Elefanten durch Ihren Besuch nicht aus der Ruhe bringen lassen. An die Abenteuer vergangener Tage erinnert das Grab von Sir Ernest Shackleton in der ehemaligen Walfangstation Grytviken.


Tag 7 | Entspannung auf See


Tag 8-13 | Süd-Orkney-Inseln , Süd-Shetland-Inseln , Weddellmeer , Antarktische Halbinsel

SÜD-ORKNEY-INSELN
Für Wissenschaftler ist die Antarktis ein riesiges Naturlabor – Teil davon ist diese weitgehend vergletscherte Inselgruppe. Einen Eindruck vom Alltag der Polarforscher erhalten Sie, wenn Sie unter anderem bei gutem Wetter mit den Zodiacs die argentinische Station Orcadas besuchen (vorbehaltlich Genehmigung). Pure Faszination geht von den treibenden Tafeleisbergen aus, die Sie mit Glück beispielsweise vor Signy Island sichten. Die vom Schelfeis abgebrochenen bizarren Blöcke und riesigen Torbogen schimmern mystisch blau im kühlen Polarlicht. Und Sie fahren mit dem Schiff dicht daran vorbei – atemberaubend.

SÜD-SHETLAND-INSELN UND ANTARKTISCHE HALBINSEL
Erleben Sie erhabene Momente bei einer Rundfahrt in der Paradise Bay. Schneebedeckte Gipfel umsäumen die Bucht, in der Eisberge treiben und Gletscher sich Hunderte Meter auftürmen. Für eine imposante Kulisse sorgen gigantische Abbruchkanten wie die von Neko Harbor. Und Eselspinguine, so weit das Auge reicht, etwa auf Cuverville Island. Als eine der spektakulärsten Schiffspassagen der Welt gilt der Lemaire-Kanal: Bis zu 1.000 m hohe Berge flankieren die Wasserstraße. Wo andere Schiffe beidrehen müssen, dringt die neue Expeditionsklasse zu Abenteuern vor, zum Beispiel mitten in die geflutete Caldera von Deception Island.

ANTARCTIC SOUND UND WEDDELLMEER
Beim Kreuzen im Antarctic Sound wird das Deck zu Ihrem Logenplatz für einzigartige Naturschauspiele, etwa wenn das Wasser von der Fluke eines majestätischen Wals durchschnitten wird. Das Weddellmeer ist Heimat spektakulärer Eisformationen – mal haushoch und von Adelie-Pinguinen besetzt, mal als engmaschiger Packeisteppich. Wie weit kann Ihr Expeditionsschiff vordringen? Auf dem vulkanischen Paulet Island zum Beispiel musste 1903 die Nordenskjöld- Expedition zehn Monate auf Rettung warten. Heute sind hier unzählige Pinguine heimisch und sorgen wie etwa auch auf Devil Island für lebendige Impressionen.


Tag 14-15 | Fahrt durch die Drake Passage


Tag 16 | Ushuaia/Argentinien, Ankunft 6.00 Uhr Sonderflug nach Buenos Aires

Ihre Reisepreise

Preise pro Person in Euro

Kategorie
Kabinen-Typ
Reisepreise Seereise

1

Außenkabine

14.592 €

2

Panoramakabine

15.200 €

3

French Balcony

15.799 €

4

Balkonkabine

16.644 €

9

Junior Suite

20.634 €

10

Grande Suite

27.883 €

0

Garantie-Außenkabine

13.386 €

Zur Information:
An- und Abreisepaket auf Anfrage
Einzelbelegung auf Anfrage

Leistungen durch ReiseArt

  • Alle Anlandungen/Fahrten in bordeigenen Zodiacs (teilweise E-Zodiacs)
  • Erfahrene Experten verschiedener Fachgebiete begleiten jede Reise, halten Präsentationen/multimediale Vorträge, beantworten fundiert Fragen zum Fahrtgebiet und begleiten die Zodiacfahrten/-anlandungen
  • Nutzung der interaktiven Ocean Academy mit individuellen Wissensformaten
  • Umfangreiche Informationen zur Reise vorab, zum Beispiel Handbücher zur Arktis und zur Antarktis, zum Amazonas und zum Beringmeer sowie Expeditionslandkarten
  • Internationale Gourmetküche als Vollpension an Bord mit Frühaufsteherfrühstück, Frühstück, Bouillon, Nachmittagskaffee/Teezeit, Mittag- und Abendessen (abends drei Restaurants mit flexiblen Tischzeiten zur Wahl)
  • Umfangreiches Sportangebot: Fitnessbereich mit Meerblick, Kursprogramm, je nach Reiseziel verschiedene zusätzliche Sportaktivitäten an Land
  • OCEAN SPA mit finnischer Meerblick-Sauna, Dampfsauna sowie Ruhebereich innen/außen (Spa-Anwendungen und Friseur gegen Aufpreis)
  • In jeder Kabine: Champagner zur Begrüßung, mit alkoholfreien Getränken täglich neu gefüllte Minibar (Suiten mit zusätzlicher Auswahl), Kaffeemaschine, 24-Stunden-Kabinenservice
  • Leihweise an Bord: ein Fernglas von SWAROVSKI OPTIK und zwei Sets Nordic-Walking-Stöcke direkt auf der Kabine, außerdem warme Parkas, Gummistiefel, Schnorchelausrüstungen
  • Umfangreiches Infotainment mit Live-Übertragung sowie Aufzeichnungen der Expertenvorträge, Vorauskamera, Seekarte, Filmen u.v.m., persönliches E-Mail-Postfach, Internetzugang via WLAN (E-Mails kostenfrei, Internet kostenpflichtig)
  • Hafen-/Destinationsinformationen (nach Verfügbarkeit) in der Kabine
  • Deutschsprachige Schiffs- und Expeditionsleitung sowie deutschsprachige Servicecrew
  • Hafen- und Flughafengebühren
  • Stornokostenversicherung

Zum Anfrageformular

Werfen Sie einen Blick auf die Reisehighlights