Zurück zur Übersicht

Patagonien und Antarktis- Expeditionsreise Süd

Patagonien und Antarktis- Expeditionsreise Süd

Diese Expeditions-Seereise führt Sie von den wunderschönen Fjorden Chiles in die unberührte Wildnis der Antarktis. Auf dieser authentischen Reise erleben Sie die chilenische Küste, bevor Sie zum großen Abenteuer aufbrechen – der Erkundung des weißen Kontinents. Freuen Sie sich auf unsere Fahrt durch die Eiswelt sowie auf Anlandungen und weitere spannende Aktivitäten.

Reisezeitraum 15.10.2021 - 02.11.2021

Reiseverlauf

Tag 1 | Valparaíso, Chile

Diese Expedition beginnt im farbenfrohen Valparaíso. Eine der besten Möglichkeiten, diese Stadt zu erkunden, ist die Fahrt mit den Standseilbahnen zu einem atemberaubenden Aussichtspunkt. Erkunden Sie den Hafen, um ein Gefühl für die chilenische Seefahrt zu bekommen. Wir empfehlen auch einen Besuch des historischen Viertels, bevor Sie an Bord von MS Fram gehen. Oder entscheiden Sie sich für ein optionales 4-tägiges Vorprogramm zur Atacama-Wüste, der trockensten Wüste der Welt.


Tag 2-3 | Auf See

Auf unserem Weg entlang der Pazifikküste Chiles, beginnt das Expeditionsteam mit dem Vortragsprogramm, das Sie auf die kommenden Erlebnisse einstimmt. Verbringen Sie Zeit an Deck und halten Sie Ausschau nach Tieren.


Tag 4 | Castro

Castro, das zwischen windgepeitschten Hügeln und grüner Vegetation liegt, ist bekannt für seine farbenfrohen "Palafitos". Die Holzhäuser stehen entlang des Ufers auf Stelzen. Besuchen Sie das UNESCO-Weltkulturerbe Iglesia San Francisco.


Tag 5 | Auf See

Wir fahren weiter Richtung Süden, durch die Gewässer von Patagonien zu einem der abgelegensten, unberührtesten und schönsten Orte: die südliche Provinz Ultima Esperanza („letzte Hoffnung“). Auf der Fahrt durch die ikonische Meereslandschaft der Anden haben Sie jede Menge Zeit, die unglaubliche Weite der Natur zu genießen.


Tag 6 | Puerto Edén

Das einsame Dorf Puerto Edén im Nationalpark Bernardo O’Higgins liegt bezaubernd am Ende eines tiefen Fjords, umgeben von hohen Bergen. Zu den 250 Einwohnern zählen 15 verbliebene Angehörige des Volkes der Kawéskar.


Tag 7-8 | Puerto Natales

Puerto Natales ist das Tor zum weltbekannten Nationalpark Torres del Paine, der nach den berühmten Felsformationen (Türme des Paine) benannt wurde.

Erkunden Sie den Park auf einem optionalen Ausflug und erleben Sie die atemberaubende landschaftliche Vielfalt: von der weiten offenen Steppe bis hin zum schroffen Bergland mit seinen aufragenden Gipfeln. Halten Sie Ausschau nach Lamas, Pumas und grauen Andenfüchsen sowie nach über 100 Vogelarten, darunter der Andenkondor.


Tag 9 | Chilenische Fjorde

Die Gegend besticht durch tiefe Fjorde und hohe Berge, die zum eisigen Wasser hin abfallen – eine Landschaft, die von Menschen nahezu unberührt scheint. Das Gletschereis hat sich den Weg zwischen den Bergen gesucht und die reizvollen, isolierten Inseln und versteckten Buchten geschaffen, die diese einzigartige Fjordlandschaft bilden.


Tag 10-11 | Auf See

Am Morgen steuern wir durch den malerischen Beagle-Kanal. Wenn es die  Wetterbedingungen erlauben, werden wir an der südlichsten Spitze von Südamerika anlanden: Kap Hoorn.

Als nächstes steuern wir die legendäre Drake-Passage an. Während unserer Vortragsreihe erhalten Sie viele Informationen zur fantastischen Tierwelt und Geschichte der Antarktis. Außerdem bereiten wir Sie vor, wie Sie Ihren Besuch nachhaltig wie möglich gestalten können. Wenn Sie an den Citizen Science-Programmen teilnehmen helfen Sie uns, Daten für aktuelle wissenschaftliche Forschung zu sammeln.


Tag 12-16 | Antarktis

Die Antarktis verblüfft und lässt uns immer wieder erstaunen. Im Winter verdoppelt das Meereis praktisch die Größe des Kontinents. Im Sommer ist es ein Brutgebiet für Millionen von Pinguinen.

Dieser Kontinent wird friedlich für die Wissenschaft und vom Tourismus genutzt. Über Jahrtausende hinweg hat sich die Region quasi ohne menschliche Eingriffe entwickelt. Deshalb halten wir uns an sehr strenge Umweltrichtlinien und -regeln. Wir nehmen nichts anderes als Fotos und Erinnerungen mit!

Die Antarktis ist eine echte Wildnis. Hier geben die Elemente den Ton an und bestimmen unsere endgültige Reiseroute. Wir werden versuchen, an mehreren Orten der Süd-Shetlandinseln sowie an der Antarktischen Halbinsel anzulanden, um Ihnen die unglaubliche Vielfalt der Landschaften zu zeigen. Der Tierwelt gehört dabei stets unsere besondere Aufmerksamkeit.

Bei jeder sich bietenden Möglichkeit wird unser Expeditionsteam Sie einladen, an Anlandungen und Eisfahrten teilzunehmen, um die Schönheit der Antarktis hautnah zu erleben. Es gibt auch die Möglichkeit, mit dem Kajak zwischen Eisbergen zu fahren, in einer atemberaubenden Umgebung zu wandern und sogar auf dem entlegensten Kontinent der Erde zu zelten.


Tag 17-18 | Auf See

Wenn wir Kurs Nord durch die Drake-Passage fahren, können Sie alle Erlebnisse in der Antarktis noch einmal Revue passieren lassen.

Mit den hochmodernen Mikroskopen im Science Center des Schiffes können Sie die während der Expedition entnommenen Proben analysieren, um die"Tierwelt" auf zellulärer Ebene zu erforschen.


Tag 19 | Ushuaia/Buenos Aires

Leider ist jede Expedition einmal zuende. Wenn wir Ushuaia in Feuerland erreichen, ist es Zeit, sich zu verabschieden. Ihre Heimreise beginnt mit dem Flug nach Buenos Aires, wo Sie die aber Möglichkeit haben, Ihren Aufenthalt individuell zu verlängern oder an unserem optionalen Nachprogramm zu den spektakulären Iguazu-Wasserfällen teilzunehmen.

Ihre Reisepreise

Preise pro Person in Euro

Kategorie
Kabinen-Typ
Reisepreise Seereise*

1

Innenkabine I

8.489 €

2

Außenkabine N

10.227 €

3

Superior Außenkabine U

11.175 €

4

Superior Außenkabine F

12.517 €

5

Suite MG

20.890 €

6

Suite M

15.361 €

7

Suite Q

13.781 €

8

Außenkabine SD

10.227 €


*Limitiertes Angebot. Ist das Kontingent erschöpft, gilt der aktuelle Tagespreis.

Zur Information:
An- und Abreisepaket Auf Anfrage

Leistungen durch ReiseArt

  • Flug von Buenos Aires nach Ushuaia in der Economy-Class
  • Transfer vom Schiff zum Flughafen in Ushuaia nach der Expeditionsreise
  • Hurtigruten Expeditions-Seereise in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Frühstück, Mittag- und Abendessen inkl. Getränke (Bier und Hauswein, Softdrinks und Wasser) im Restaurants Aune
  • À la carte Restaurant Lindstrøm für Suite-Gäste (für alle anderen Gäste gegen Aufpreis möglich)
  • Wasser, Kaffee und Tee ganztägigan Bord verfügbar
  • Kostenloses WLAN an Bord für alle Gäste. Bitte beachten Sie, dass wir in abgelegenen Gebieten mit begrenzter Verbindung fahren. Streaming wird nicht unterstützt.
  • wiederverwendbare Aluminium-Wasserflasche, die an Nachfüllstationen an Bord befüllt werden kann
  • Deutsch-/englischsprachiges Expeditionsteam, das Aktivitäten an Bord und an Land organisiert und begleitet
  • Auswahl an im Preis inbegriffenen Erkundungstouren
  • Kostenlose wind- und regenabweisende Expeditionsjacke
  • Die Experten des Expeditionsteams halten ausführliche Vorträge zu einer Vielzahl von Themen
  • Nutzung des Science Center mit einer umfangreichen Bibliothek und modernen Mikroskopen für biologische und geologische Untersuchungen
  • Das Citizen Science Programm ermöglicht den Gästen die Teilnahme an wissenschaftlichen Forschungsarbeiten
  • Ein professioneller Bordfotograf erklärt Tipps und Tricks für optimale Landschafts- und Tieraufnahmen
  • Nutzung von Whirlpools, Panorama-Sauna und Indoor-Fitnessraum
  • Treffen mit der Crew, um den Tag Revue passieren zu lassen und sich auf den kommenden Tag vorzubereiten
  • Begleitete Anlandungen mit Landungsbooten in der Antarktis
  • Verleih von Stiefeln, Trekkingstöcken und Ausrüstung für Aktivitäten
  • Vor den Anlandungen helfen Ihnen Expeditionsfotografen bei den Kameraeinstellungen

Zum Anfrageformular

Werfen Sie einen Blick auf die Reisehighlights