Zurück zur Übersicht

Expedition Antarktis - von Kap zu Kap

Expedition Antarktis - von Kap zu Kap

Von Südamerika nach Afrika – dazwischen liegen polare Eiswelten und die „kalte Serengeti“, Zodiacabenteuer und wagemutige Pioniertaten. Ein Seeweg, den nur ganz wenige erlebt haben.

Reisezeitraum 15.02.2021 - 07.03.2021

AB

14.459 € p.P.


Preistabelle ansehen

Zum Anfrageformular

SPECIAL: Wer ohne Begleitung reist, zahlt auf dieser Reise in den Kategorien 1-8 nur 20% Aufpreis!

Reiseverlauf

15.02.2021 | Sonderflug nach Ushuaia/Argentinien

Abfahrt 15.00 Uhr


16.02.2021 | Fahrt durch die Drake Passage


17.02.2021 - 21.02.2021 | Süd-Shetland-Inseln, Antarktische Halbinsel, Süd-Orkney-Inseln

Wo früher das Ende der Welt vermutet wurde, liegt für Sie heute der Anfang eines spannenden Wagnisses. Wie einst bei der historischen „Endurance“-Expedition unter Sir Ernest Shackleton, der 1914 versuchte, die Antarktis zu durchqueren, geht Ihr Kurs von der Spitze Lateinamerikas Richtung Süden. Ihr Expertenteam an Bord stimmt Sie mit fesselnden Vorträgen über die Seefahrtsgeschichte auf Ihre ereignisreiche Route ein. Wenn Sie die Süd-Shetland-Inseln erreichen, öffnen Ihnen diese ein spannendes Kapitel der Antarktis-Entdeckungen, aber auch der Geologie. Hier kann die kleine, wendige HANSEATIC inspiration ihre Expeditionstauglichkeit beweisen, wenn sie in die geflutete Caldera eines erloschenen Vulkans fährt, der Deception Island bildet. Auf den Seiten bis zu 50 m hohe Felswände, vor Ihnen schwarzer Strand, der dampfend von einstiger Eruption kündet – und Sie mitten in der Szenerie. Wird es bereits auf Paradise Bay gelingen, dass Sie erstmals Fuß auf das antarktische Festland setzen? Einen feierlichen Empfang bescheren Ihnen schneebedeckte Gipfel, imposante Eisberge und sich auftürmende Gletscher. Unglaubliche Aussichten bieten sich in der Bucht von Neko Harbor, umgeben von Eisbergen und vor der Kulisse hoher Felsmassive. Die gewaltigen Dimensionen der Antarktischen Halbinsel unterstreicht ebenso Brown Bluff, dessen über 700 m hohe Tuffklippen zwischen zwei mächtigen Gletschern thronen. Untermalt wird dieses Panorama vom Kreischen unzähliger Dominikanermöwen, Kap- und Schneesturmvögel. Auf Elephant Island umweht Sie Historie: Hier überwinterte einst die Besatzung des Polarforschers Sir Ernest Shackleton, nachdem sie ihr Schiff im Eis hatte aufgeben müssen. Mehr Tierarten als auf den Galapagos-Inseln, wie Wissenschaftler herausfanden: Wer würde auf den Süd-Orkney-Inseln rund 1.200 Spezies vermuten? Zahlreiche Pinguin-, Wal- und Robbenarten sowie Seeleoparden sind hier heimisch. Nur wenige Menschen zählt dagegen die seit 1904 bemannte argentinische Forschungsstation Orcadas. Abhängig von den Gegebenheiten und vorbehaltlich einer Stationsgenehmigung, landen Sie dort mit den Zodiacs an und erhalten Einblicke in das Leben vor Ort.


22.02.2021 | Entspannung auf See


23.02.2021 - 24.02.2021 | Südgeorgien

Schroffe Gipfel am Horizont kündigen das Tierparadies Südgeorgien an, das oftmals als „kalte Serengeti“ bezeichnet wird. Hunderttausende von Königspinguinen bevölkern in endlosen Reihen die Strände und Berghänge. Damit Sie an den schönsten Stellen der zerklüfteten Küste anlanden können, sind die Zodiacs mehrmals täglich im Einsatz. Schwergewichtige See-Elefanten und Seebären begegnen Ihnen mit etwas Glück bei Anlandungen zum Beispiel in Gold Harbour. Darüber hinaus erfüllen Zügel-, Goldschopf- und Adelie-Pinguine sowie Riesensturmvögel die Insel mit reichem Leben. In Grytviken entdecken Sie eine alte Holzkirche aus den Zeiten des Walfangs, und auch die letzte Ruhestätte von Sir Ernest Shackleton erinnert hier an vergangene Tage. Der Pioniergeist von damals lebt auf der HANSEATIC inspiration weiter – ob auf den gläsernen Balkonen oder in der Ocean Academy mit der interaktiven Study Wall für Ihre persönlichen Entdeckungen. Wie ein Wissenszentrum auf dem Meer sorgt das Expeditionsschiff dafür, dass Sie die polaren Wunder nicht nur aus erster Reihe sehen, sondern auch die Hintergründe verstehen.


25.02.2021 - 28.02.2021 | Entspannung auf See


01.03.2021 - 02.03.2021 | Tristan da Cunha/Großbritannien

Mitten im Nirgendwo, rund 2.400 km von der nächsten Siedlung entfernt, erhebt sich im Südatlantik die Inselgruppe Tristan da Cunha – der wohl entlegenste Ort der Welt. Gute Möglichkeiten für Naturbeobachtungen bietet die kleine Insel Nightingale, Brutstätte für mehr als eine Million Seevögel. In den vom Meer ausgespülten Höhlen fanden bei rauem Wetter oft Jäger Unterschlupf. Die fast runde Hauptinsel Tristan da Cunha ist die Spitze eines Unterwasservulkans und Heimat von nur wenigen Bewohnern. Lebendiger kann es im Meer werden, wo Sie mit etwas Glück Pott- und Buckelwale sehen. Den Kontrast zur dramatischen Felsenküste und zum schwarzen Strand bildet im Inselinneren ein Flickenteppich winziger Kartoffel- und Gemüsefelder. Ein Mosaik, das den vielen unvergesslichen Momenten dieser Expedition gleichkommt. Diese lassen Sie in aller Ruhe Revue passieren, wenn Sie an entspannten Seetagen den Komfort an Bord genießen. Bei der Ankunft in Südafrika werden Sie stolz sagen können, von Kap zu Kap gefahren zu sein. Wer kann das schon?


03.03.2021 - 06.03.2021 | Entspannung auf See


07.03.2021 | Kapstadt/Südafrika

Ankunft 7.00 Uhr

Ihre Reisepreise

Preise pro Person in Euro

Kategorie
Kabinen-Typ
Frühbucherpreise Seereise inkl. Sonderflug bei Buchung bis 30.06.2020*
Reisepreise Seereise inkl. Sonderflug bei Buchung ab 01.07.2020

1

Außenkabine

16.055 €

16.900 €

2

Panoramakabine

16.815 €

17.700 €

3

French Balcony

17.585 €

18.510 €

4

Balkonkabine

18.345 €

19.310 €

4

Balkonkabine zur Alleinbenutzung

---

auf Anfrage

5

French Balcony

18.345 €

19.310 €

6

Balkonkabine

19.144 €

20.120 €

7

Balkonkabine

19.874 €

20.920 €

8

Balkonkabine

20.644 €

21.730 €

9

Junior Suite

24.083 €

25.350 €

10

Grande Suite

32.880 €

34.610 €

0

Garantie-Außenkabine

14.459 €

15.220 €


  • SPECIAL: Wer ohne Begleitung reist, zahlt auf dieser Reise in den Kategorien 1-8 nur 20% Aufpreis!
  • *Frühbucher-Preis: Limitiertes Angebot. Ist das Kontingent erschöpft, gilt der aktuelle Tagespreis
Zur Information:
Einzelbelegung Auf Anfrage
Anreisepaket p. P. ab 1.100 €
Abreisepaket p. P. ab 670 €

Leistungen durch ReiseArt

  • Expedition in der gebuchten Kategorie
  • Internationale Gourmetküche als Vollpension an Bord mit Frühaufsteherfrühstück, Frühstück, Bouillon, Mittag- und Abendessen (abends drei Restaurants mit flexiblen Tischzeiten zur Wahl), Nachmittagskaffee/Teezeit, Mitternachtssnack
  • Alle Anlandungen/Fahrten in bordeigenen Zodiacs (teilweise E-Zodiacs)
  • Erfahrene Experten verschiedener Fachgebiete begleiten jede Reise, halten Präsentationen/multimediale Vorträge, beantworten fundiert Fragen zum Fahrtgebiet und begleiten die Zodiacfahrten/-anlandungen
  • Nutzung der interaktiven Ocean Academy mit individuellen Wissensformaten
  • Umfangreiches Sportangebot: Fitnessbereich mit Meerblick, Kursprogramm, je nach Reiseziel verschiedene zusätzliche Sportaktivitäten an Land
  • Leihweise an Bord: ein Fernglas und zwei Sets Nordic-Walking-Stöcke direkt auf der Kabine, außerdem warme Parkas, Gummistiefel, Schnorchelausrüstungen
  • Deutschsprachige Schiffs- und Expeditionsleitung sowie deutschsprachige Servicecrew
  • OCEAN SPA mit finnischer Meerblick-Sauna, Dampfsauna sowie Ruhebereich innen/außen (Spa-Anwendungen und Friseur gegen Aufpreis)
  • In jeder Kabine: Champagner zur Begrüßung, mit alkoholfreien Getränken täglich neu gefüllte Minibar (Grand und Junior Suiten mit zusätzlicher Auswahl), Kaffeemaschine, 24-Stunden-Kabinenservice
  • Flachbildschirm mit Informations- und Entertainmentprogramm, persönliches E-Mail-Postfach, Internetzugang via WLAN (E-Mails kostenfrei, Internet kostenpflichtig)
  • Umfangreiche Informationen zur Reise vorab, zum Beispiel Handbücher zur Arktis und zur Antarktis, zum Amazonas und zum Beringmeer sowie Expeditionslandkarten
  • Hafen-/Destinationsinformationen (nach Verfügbarkeit) in der Kabine
  • Hafen- und Flughafengebühren
  • Stornokosten- und Insolvenzversicherung

Zum Anfrageformular

Werfen Sie einen Blick auf die Reisehighlights